img-18ccdd

Abfahrt Würzburg [Homie Night] @ airport Würzburg

Würzburg – Die Abfahrt Würzburg Truppe hat das T1 vom airport in eine akustische Technooase verwandelt.
Ninito machte die gute Einstimmung ab Beginn. Mark Touneur legte dann schon einen Gang nach oben und zu dieser Uhrzeit füllte sich das airport immer mehr. Vor zwei Wochen wurde in dem Würzburger Club umgebaut. Das neue Konzept gefällt sehr gut. Klar strukturiert und viele neue Gangwege verhindern nun ein verstopfen. Kurz eine Stärkung bei Cheeseburger und Steak auf dem Raucherhof beim Imbiss und schon ging es mit Jonas Rech weiter.

“Lass das mal den Pappa machen, denn Pappa macht das gut”. Pappenheimer startete um 02:30 sein Set. Obwohl gesundheitlich ein bisschen angeschlagen machte er seinen Job und brachte den T1 dann total zum kochen. Wieder einmal merkten wir, das Würzburg eine Hochburg der härteren elektronischen Tanzmusik ist.

Die Kür um den Schluss bildete Acid Fonic der seinen gewohnt guten Hardcore zum Besten gab.

Uns bleibt nur zu sagen, es war wieder einmal ein schöner Abend in Würzburg mit all den Leuten. Er hätte ruhig länger gehen können. Das nächste Highlight der Abfahrt Jungs findet am 22.03 statt. 4 Jahre Kollektives Körperzucken mit Klaudia Gawlas, Pappenheimer, Mark Tourneur UVM. im Soundpark Ost / airport Würzburg!

Hier nun die Bilder des Abends!